Genussvolles Wandern in Pyhrn-Priel

600 km Wanderglück

Die Jausenstation Baumschlagerreith liegt mitten in der weitläufigen Wanderregion Pyhrn-Priel. Mehr als 600 km markierte Wanderwege führen durch einige der schönsten Bergdörfer Österreichs. Zwischen herausfordernden, mehrstündigen Touren über zig Höhenmeter und gemütliche Spazierwegen, um sich nach reichhaltiger Kost im Almgasthof im Talschluss von Hinterstoder die Füße zu vertreten, ist bei Wandern in Pyhrn-Priel für jeden Geschmack etwas dabei – wie auch auf der Baumschlagerreith-Speisekarte.

Die Region

Oberösterreichs Alpenregion zwischen Sengsengebirge und Totem Gebirge mit unmittelbarer Nähe zum weiten Nationalpark Kalkalpen geizt keineswegs mit Reizen. Sanfte Almen wechseln sich mit wild gezackten Berggipfeln ab. Umgeben von unberührter Natur und kühlen Wäldern, überrascht Wandern in Pyhrn-Priel jedes Mal aufs Neue mit seiner Vielfalt.

Baumschlagerreith

Einfach loswandern

Mit den Bergbahnen geht es direkt zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung in Pyhrn-Priel. Einfache und schwierige Passagen wechseln einander ab. Egal, wo Sie sind, meist können Sie einfach in eine Richtung loswandern und finden gar prächtige Wege vor. Wer seinen ganzen Wanderurlaub in Pyhrn-Priel verbringt, erkundet die Rundwanderwelt Hinterstoder mit 13 Premiumwandersteigen.

Zwischendurch in der Jausenstation Baumschlagerreith für ein wenig Stärkung einkehren und bodenständige Köstlichkeiten sichern, dann wieder den Hochgenuss Wandern in Pyhrn-Priel auskosten!

Auf den Genuss gekommen?

Warten Sie nicht mehr länger– melden Sie sich hier für Gruppenreservierungen!


 NEUÜBERNAHME

Ab 01. Oktober 2021

 
close-link